Weiterbildungen

Das Weiterbildungsangebot der kreuznacher digitaldialoge greift zentrale Fragestellungen bei der Umsetzung inklusiver beruflicher Bildung mit Hilfe digitaler Medien auf. Die Spannbreite der Themen reicht von der Pädagogik über die Technik bis hin zu Qualifizierungs- und Organisationsentwicklungsaspekten. Referentinnen und Referenten zeichnen sich sowohl durch eine große Fachexpertise als auch umfassende Praxiserfahrungen aus.

20. - 22. Februar 2019

Inklusion in Arbeit und Bildung durch digitale Medien

Tablets und Smartphones werden mehr und mehr zu vertrauten Alltagsgeräten.

Sie erleichtern die Kommunikation und Vernetzung und ermöglichen unmittelbaren Zugang zu Informationen.

Tablets bieten vor allem für die Zielgruppe der Menschen mit Lernschwierigkeiten und Beeinträchtigungen ein wertvolles Potenzial in vielen Bereichen: Kommunikation, Mobilität, Selbstmanagement, Konzentration, individuelles Lernen in der Basisbildung (Rechnen, Schreiben und Lesen), Arbeitsanleitungen und vieles mehr.

Bei unserem Workshop verwenden wir iPads von Apple. Sie bieten sehr gute Apps, sind sehr benutzerfreundlich und weisen die besten Bedienungshilfen auf.

Inhalte:

  • Grundlegende Bedienung des iPads
  • Apps zum Ursache – Wirkungsprinzip
  • Flic-Button zur Fernsteuerung des iPads   
  • Apps zur Unterstützten Kommunikation (Grid Player und Go Talk Now)
  • Apps fürs Rechnen
  • Einstellungen, die das Schreiben und Lesen erleichtern (Bedienungshilfen)
  • Lernen mit Lernkarten (Bitsboard und Quizlet)
  • OSMO - ein etwas anderes Lernspiel
  • Fotografieren und kurze Videoclips
  • Gestalten eines multimedialen Buchs mit der App Book Creator (z.B. Ich Buch)
  • Quizzes mit Plickers und Kahoot

Referenten: Thomas Tröbinger & Karl Bäck, atempo Betriebsgesellschaft mbH

Zielgruppe: Pädagog/inn/en und Betreuer/innen

Termin: 20. - 22. Februar 2019

Veranstaltungsort: Bad Kreuznach

Kosten: 450,- Euro (inkl. MwSt.), darin enthalten Pausen- und Mittagsverpflegung. An-/Abreise sowie ggf. Unterbringung sind durch die Teilnehmer/innen selber zu tragen.

Anmeldung: vorherige Anmeldung erforderlich, ausschließlich über die Plattform eventbrite  Eventbrite - kreuznacher digitaldialoge - Inklusion in Arbeit und Bildung durch digitale Medien

11. April 2019

mobil+stark - Auf dem Weg zu einer inklusiven Medienpädagogik

mobil+stark setzt auf das Stärkenbewusstsein der Teilnehmer/-innen und bietet mit mobilen Lernszenarien verschiedene Projektbausteine mit den Schwerpunkten „Stärkenbewusstsein“, „Mobilität“, „Experten“ und „gesellschaftliche Teilhabe“ an. In den Projekten testen die Mitwirkenden Konzepte, Methoden und Apps mit Smartphones oder Tablets, unabhängig von ihren Handicaps. Sie zeigen ihr Expertenwissen und experimentieren, produzieren, kommunizieren, gestalten und dokumentieren mit Hilfe mobiler Endgeräte ihre Arbeitsergebnisse. Das offene Bausteinprinzip bietet Möglichkeiten zur Binnendifferenzierung, verschiedene mediale Bausteine zu unterschiedlichen Settings mit den Teilnehmenden und Auswahlmöglichkeiten für die Betreuer/-innen“. Beteiligte Pädagogen und Betreuer arbeiten in dialogischer Arbeitsweise zusammen, um die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer/innen zu bedienen. Zum Einsatz kommen mobile Medien wie Tablets, Smartphones und E-Books etc, so dass in Szenarien des mobilen Lernens die Chance besteht, „Stärken erblühen zu lassen“. Die Lernenden sind dabei die Expert/-innen – sie wissen, was sie brauchen und wie die Technik auf ihre Bedürfnisse hin angepasst werden sollte.


Referentinnen: Katja Batzler & Pia Lauscher, medien+bildung.com gGmbH

Zielgruppe: Für Erwachsene, die im inklusiven Bereich mit Medien arbeiten möchten und medienpädagogische Impulse für die eigene Praxis suchen

Termin: 11. April 2019

Veranstaltungsort: Bad Kreuznach

Kosten: 99,- Euro (inkl. MwSt.), darin enthalten Pausen- und Mittagsverpflegung. An-/Abreise sowie ggf. Unterbringung sind durch die Teilnehmer/innen selber zu tragen.

Anmeldung: vorherige Anmeldung erforderlich, ausschließlich über die Plattform eventbrite Eventbrite - kreuznacher digitaldialoge - mobil+stark - Auf dem Weg zu einer inklusiven Medienpädagogik