khdi2 Tagung 2018

Jahrestagung der kreuznacher digitaldialoge am 25.10.2018 in Bad Kreuznach

Worum ging es in dieser Jahrestagung? Viele berufliche Bildungseinrichtungen haben sich auf den Weg gemacht und erkunden die Potenziale digitaler Medien für eine inklusivere berufliche Bildung. Häufig starten engagierte pädagogische Fachkräfte in ihrem jeweiligen Wirkungsbereich kleine Pilotprojekte und prüfen die Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien, um dann weitere Mitstreiter/innen in der Organisation zu gewinnen und diese Ideen in die Breite zu tragen (bottom-up Ansatz). Andere Organisationen gehen den Weg, das Thema Digitalisierung bzw. Digitale Medien im Rahmen der strategischen Entwicklung der Gesamtorganisation zu betrachten und entsprechende Maßnahmen und Veränderungsschritte abzuleiten (top-down Ansatz). Der Austausch zu den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Ansätze sowie zu Praxiserfahrungen damit standen im Mittelpunkt der diesjährigen Tagung, die unter dem Motto "Praxis trifft Strategie" stand.

Vormittag

Nachmittag

  • Austausch- und Diskussionsmöglichkeit mit den Referent/innen des Vormittags
  • Überblick über die Aussteller des Ideen-Parcours
    1. Julia Hillebrecht & Friederike Schröder, in.betrieb Mainz: „Einsatz von Tablets im Berufsbildungsbereich und im Werkstattbereich der in.betrieb“ (PDF) (Foto)
    2. Nadine Henn, Bodelschwingh Schule Meisenheim, Stiftung kreuznacher diakonie: "Spielend lernen mit Anton (Kulturtechniken) und Lego Wedo (virtuelles Bauen, programmieren, fernsteuern mit dem Tablet) [Förderschulbereich]" (Foto)
    3. Norbert Schröder, Heinrich-Haus Neuwied: „Das iPad als Werkzeug in der WfbM“ (Foto)
    4. Clarissa Cherdron & Thomas Meyer - Werkstätten Stiftung kreuznacher diakonie: „Einsatz von iPads in der Tagesförderstätte“ (Foto)
    5. Annette Hövel & Michaela Seinsoth – Werkstätten Stiftung kreuznacher diakonie: „Einsatz von iPads bei der Wahl von Werkstattrat und Frauenbeauftragten“ (Foto)
    6. Melanie Gundlach & Meike Hein - Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation, Stiftung kreuznacher diakonie: "Accessibility - Technologie zugänglich machen für jeden" (Foto)
  • Abschlussvortrag: Delia Ramcke & Lars Winter Hamburger Arbeitsassistenz: „Eine neue Art des Lernens bei der Hamburger Arbeitsassistenz (HAA)" (Prezi Online-Präsentation) (PDF) (Foto)

Ausgewählte Veranstaltungsbilder