Blog

Jetzt bewerben zur Teilnahme an Kursen in Europa

Erasmus+ ist ein hervorragendes Programm der Europäischen Union zur Förderung der Bildung in allen Bereichen. So bieten das Programm auch Möglichkeiten zur weitestgehend kostenlosen Teilnahme an europäischen Kursen, bspw. auch im Bereich "Digitales Lernen". Wir selber waren beteiligt an einem 3-jährigen ERASMUS+-Projekt (siehe www.incluedu.com), in dessen Rahmen wir Schulungsangebote entwickelt und auch einen Fachtag in Bad Kreuznach veranstaltet haben. Die Dokumentation des Fachtages ist hier verfügbar.

Im Moment gibt es wieder die Möglichkeit, dass Sie sich für Kurse auf europäischer Ebene anmelden können. Da ich die Durchführenden persönlich kenne und daher uneingeschränkt empfehlen kann, habe ich deren deutschsprachige Kurse unter dem Menüpunkt Veranstaltungen aufgelistet (und werde gerne Kurse weiterer Anbieter übernehmen, sofern ich davon erfahre), weitere Kurse - meist in einfachem Englisch - in Amsterdam, Dublin, Hamburg, Helsinki, Graz, Wien, London und Zypern finden Sie auf der Webseite von IncluEdu.

Um eine Förderung für die Teilnahme (Reisekosten, Unterbringungskosten und Kursgebühren werden von der EU übernommen) zu erhalten, muss Ihre Einrichtung bis zum 1. Februar einen sogenannten Mobilitätsantrag bei der Nationalagentur einreichen. Hiererhalten Sie Informationen dazu. Auf dieser Seite finden Sie auch ein Dokument, das Ihnen helfen wird, ihren Antrag inhaltlich zu unterstützen. Gerne können Sie sich mit Fragen zu den Kursen oder zum Antrag an die Partner von atempo Graz wenden unter courses@atempo.at.

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von Digitale Medien in Bildung und Qualifizierung sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join Digitale Medien in Bildung und Qualifizierung