Blog

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) führt im Rahmen eines durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts eine Erhebung zum Stand des digitalen Lernens in der beruflichen Rehabilitation durch. Bis einschließlich Oktober kann man sich noch an der Befragung beteiligen.

Das der Befragung zugrunde liegende Projekt meko@reha fokussiert den Aufbau von Medien- und medienpädagogischen Kompetenzen beim Fachpersonal beruflicher Rehabilitationseinrichtungen, das in der aktiven Qualifizierungs- und Betreuungsarbeit tätig ist. Nur so können diese die durch die Digitalisierung veränderten Anforderungen an die Arbeitskräfte von morgen adäquat vermitteln. Für das Projekt wird ein Rahmenkonzept zur Implementierung einer digitalen Lernkultur und Stärkung rehabilitationsspezifischer (medien-)pädagogischer Kompetenz entwickelt und als Pilotmaßnahme in vier Einrichtungen erprobt. Neben dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) als Koordinator des Verbundvorhabens sind das BBW Bezirk Mittelfranken Hören · Sprache · Lernen, die BBW Hamburg GmbH, die bfz gGmbH Standort Nürnberg und die FAW gGmbH Akademie Hamburg als Projekt- und Umsetzungspartner beteiligt. 

Weitere Informationen zum Projekt: Projekt-Webseite

Hier können Sie sich an der Befragung beteiligen: Befragungsseite

 

(Photo by NordWood Themes on Unsplash)

 

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von Digitale Medien in Bildung und Qualifizierung sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join Digitale Medien in Bildung und Qualifizierung